Newsletter

Abonnements

BSH Bosch und Siemens Hausgeräte platziert Renminbi-Bond

(sap) Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH hat eine in chinesischen Renminbi denominierte Schuldverschreibung im Offshore Renminbi-Markt in Hongkong begeben. Das Emissionsvolumen beträgt insgesamt 2 Milliarden Renminbi (etwa 315 Millionen US-Dollar). Es ist auf drei Tranchen mit einer Laufzeit von drei, fünf und sieben Jahren verteilt. Der Kupon der Anleihe beträgt 2,375 Prozent für drei Jahre, 3,375 Prozent für fünf Jahre sowie 4 Prozent für sieben Jahre. Für die BSH ist es die erste Anleihe in der Unternehmensgeschichte. HSBC Hongkong fungierte als Joint Bookrunner. Die Bank hatte auch im Mai dieses Jahres VW bei der Platzierung des Offshore Renminbi-Bonds begleitet. Europas größter Autobauer war das erste deutsche Unternehmen, das im Offshore-Renminbi-Markt in Hongkong eine Anleihe begeben hat. Lesen Sie hierzu auch: Volkswagen platziert Dim-Sum-Bond-.

 

Quellen: HSBC, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022