Newsletter

Abonnements

Cewe Color fürchtet große Kapitalentnahme durch Hedgefonds

(cow) Der Fotodienstleister Cewe Color kämpft mit seinen Anteilseignern. Der Hedgefonds M2 Capital, der 8,97 Prozent am Unternehmen hält, will auf einer außerordentlichen Hauptversammlung vier von sechs Aufsichtsräten sein Misstrauen aussprechen. Bei Cewe Color wertet man dieses Vorgehen als Verschleierungsversuch einer massiven Kapitalentnahme. “Der Hedgefonds hat uns in einem Brief mit zahlreichen Vorwürfen konfrontiert, die unbegründet sind und vor allem verschleiern sollen, dass M2 Capital dem Unternehmen massiv Kapital entziehen will”, so Cewe-Vorstandschef Dr. Rolf Hollander. Unternehmensangaben zufolge seien im Vorhinein in mehreren Briefen und Gesprächen von Hedgefonds kreditfinanzierte Sonderausschüttungen in Höhe von 37 bis 120 Millionen Euro gefordert worden. Derzeit verfügt Cewe über 113 Millionen Euro Eigenkapital.

 

Quellen: Cewe, FINANCE

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter