Newsletter

Abonnements

Commerzbank: Mittelstand investiert zurückhaltend

(sek) Nach Angaben des Commerzbank-Firmenkundenvorstands Markus Beumer halten sich Mittelstandsunternehmen nach der jüngsten Talfahrt der Aktienkurse mit Investitionen zurück. „Die Entwicklung an der Börse wird als schlechtes Signal auch für die eigenen Geschäfte gewertet. Die Unternehmen werden vorsichtiger, stellen Investitionen zurück“, sagte Beumer dem Tagesspiegel (Montagsausgabe). Beumer geht zudem davon aus, dass es im nächsten Jahr „noch etwas ruhiger“ werde. Dennoch lobte er die Krisenfestigkeit des deutschen Mittelstands: „Die Effizienz ist heute höher, die Unternehmen haben die Kosten im Griff und die Strukturen sind schlank. Zugleich sind die Kassen voll.“

 

Quellen: Reuters, Tagesspiegel, FINANCE