Newsletter

Abonnements

Conti startet Kreditsyndizierung für VDO-Kauf

(cow) Der Hannoveraner Reifenhersteller Continental AG startet in dieser Woche mit der Syndizierung seines Kredits zur Übernahme des Automobilzulieferers Siemens VDO. Dabei handelt es sich um ein Kreditpaket in Höhe von insgesamt 13,5 Milliarden Euro. Geplant ist, noch kurzfristig potenzielle Bankenpartner einzuladen und den Markt zu sondieren. Die Syndizierung läuft bis Ende September, die ersten Reaktionen sind nach Angaben von Conti-Finanzvorstand Alan Hippe positiv ausgefallen.

Die für die VDO-Finanzierung vorgesehene Kapitalerhöhung bei der Continental AG soll weiterhin weniger als 10 Prozent betragen. Ende Juli hatte Continental dem Siemens-Konzern seine Automobilzuliefersparte VDO für 11,4 Milliarden Euro abgekauft. Der Abschluss der Transaktion wird noch für das laufende Jahr erwartet. Der Kaufpreis entspricht dem 11-fachen EBITDA.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

 

 

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022