Newsletter

Abonnements

Dekra platziert Schuldschein über 200 Millionen Euro

(akm) Das Prüfunternehmen Dekra SE hat erstmalig ein Schuldscheindarlehen mit einem Gesamtvolumen von 200 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert. Die Emission wurde in zwei Tranchen mit Laufzeiten von fünf beziehungsweise sieben Jahren und jeweils einem fixen und einem variablen Zinssatz begeben. Aufgrund des großen Interesses des Kapitalmarkts ließ sich die Verzinsung an der untersten Vermarktungsspanne festlegen. Begleitet wurde die Transaktion von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und der Deutschen Bank. Mit dem Erlös investiert Dekra zum einen in die Optimierung der Geschäftsprozesse. Zum anderen sichert er finanzielle Reserven für mögliche Akquisitionen.

 

Quellen: Dekra, FINANCE