Newsletter

Abonnements

Drei Banken unterstützen Merck bei Serono-Finanzierung

(cow) Die Merck KGaA, Darmstadt, hat drei Banken mit der Finanzierung der Serono-Übernahme beauftragt. Das Mandat ging an Bear Stearns, Dresdner Kleinwort und die Société Générale. Die drei Bankinstitute sind Konsortialführer für eine syndizierte Kreditlinie über insgesamt 11,5 Milliarden Euro. Mit diesen so genannten “Syndicated Multi-Currency Term Loan und Revolving Credit Facillities” will Merck den Mehrheitsanteil an der Serono SA und das öffentliche Übernahmeangebot finanzieren sowie Kreditlinien für Betriebsmittelzwecke schaffen.

 

Quellen: vwd, FINANCE

 

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter