Newsletter

Abonnements

Elektrokonzern ABB platziert Franken-Anleihe

(sap) Der Elektrokonzern ABB konnte in schwierigen Finanzmarktzeiten seine Anleihen erfolgreich begeben. Das Schweizer Unternehmen platzierte nach Angaben vom Dienstag zwei Bonds im Gesamtwert von 850 Millionen Franken bei Investoren. Eine Tranche über 500 Millionen Franken laufe bis 2016 und werde mit 1,25 Prozent verzinst. Die restlichen Papiere im Gegenwert von 350 Millionen Franken mit einer Laufzeit bis 2021 hätten einen Kupon von 2,25 Prozent. Mit dem Geld will der Konzern eigenen Angaben zufolge seine allgemeine Finanzierung sicherstellen und womöglich auch Kredite tilgen.

 

Quellen: reuters, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

ABB übernimmt schwedischen Papiermühlen-Ausrüster

ABB wieder auf Shoppingtour: Schweizer übernehmen Mehrheit an Validus DC Systems

ABB baut mit Zukauf von Mincom Software-Geschäft aus

ABB steigt bei Novatec Solar ein

ABB: Michel Demaré konzentriert sich wieder auf CFO-Posten

Fitch setzt ABB von positiv auf stabil

Elektrokonzern ABB steigt bei schottischer Aquamarin Power ein

 

 

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022