Newsletter

Abonnements

Evotec kooperiert mit ChemBridge

(akm) Das Biotechunternehmen Evotec weitet sein Angebot durch einen Schulterschluss mit der US-Firma ChemBridge aus. Evotecs Bibliothek mit rund 250.000 niedermolekularen Wirkstoffen werde um 110.000 Substanzen des Chemie-Forschungsunternehmens aus San Diego erweitert, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Finanzielle Details nannten beide Unternehmen nicht. ChemBridge arbeite bei der Entwicklung neuer Medikamente wie auch Evotec mit großen Pharma- und Biotechnologiekonzernen zusammen. Evotec-Chef Werner Lanthaler hat solche Allianzen nach der Übernahme des Chefsessels vor knapp zwei Jahren zum Kerngeschäft erklärt, hieß es weiter. Lanthaler habe jüngst in Aussicht gestellt, dass Evotec dank der Einnahmen aus den Kooperationen 2010 erstmals seit seiner Gründung 1993 schwarze Zahlen geschrieben haben könnte.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

Weitere Berichterstattung:

Evotec stärkt Forschung mit Übernahme

Biotechfirma Evotec schluckt deutschen Konkurrenten Develogen

Evotec übernimmt Geschäftsbereich von Summit Corporation