Newsletter

Abonnements

FINANCE exklusiv: Schwerer Schlag für Private Equity

(mih) Die Börsenturbulenzen haben das Private-Equity-Geschehen im deutschen Mittelstand schwer getroffen. Der Zugang zu Akquisitionsfinanzierungen ist laut der gemeinsam mit der Kanzlei CMS Hasche Sigle durchgeführten aktuellen Befragung des FINANCE Private Equity Panels gegenüber Mai um 35 Prozent eingebrochen. Damit liegt das Finanzierungsumfeld nach Einschätzung der befragten Partner von rund 40 PE-Fonds wieder auf dem Niveau vom Frühjahr 2010. Zudem schlägt sich die Konjunkturabkühlung offenbar bereits in den Portfolios der Finanzinvestoren nieder. So schätzen die FINANCE-Panelisten die Geschäftsaussichten ihrer Portfoliounternehmen für die nächsten 12 Monate um rund 20 Prozent schlechter ein als im Frühjahr.

 

Diese Ergebnisse werden wir heute Mittag bei FINANCE-TV im Gespräch mit Dr. Peter Hammermann, dem Deutschlandchef von Barclays Private Equity, diskutieren – ab 12 Uhr bei www.finance-tv.de.

 

Mehr Hintergründe zu diesen Aspekten sowie alle weiteren Ergebnisse der aktuellen Panel-Befragung finden Sie zudem unter www.finance-magazin.de unter dem Reiter FINANCE-Research, Panels!

 

Quellen: FINANCE, CMS Hasche Sigle

+ posts
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022