Newsletter

Abonnements

FINANCE-TV: Eon wird Kapitalerhöhung vermeiden können

(mih) Trotz Atomausstieg und Problemen im Gashandel – den Stromriesen Eon hält Branchenanalyst Daniel Seidenspinner vom Bankhaus Metzler bilanziell für so gut aufgestellt, dass er um eine Kapitalerhöhung herumkommen wird. Für den Erzrivalen RWE, der vor wenigen Tagen schon eine Hybridanleihe platziert hat, ist er hingegen – genau wie für EnBW – weniger optimistisch gestimmt. Dort dürften selbst umfangreiche Beteiligungsverkäufe, die Seidenspinner erwartet, die Kapitallücke nicht allein stopfen können, wie er heute bei FINANCE-TV analysierte. Sehen Sie das ganze Gespräch hier: www.finance-tv.de.

 

Quelle: FINANCE-TV