Newsletter

Abonnements

FINANCE-TV exklusiv: China-Experte Esser: „Kein Grund zur Sorge“

(mih) Der China-Analyst der HSBC, Bernhard Esser (Foto), sieht die chinesische Wirtschaft nach wie vor auf einem soliden Niveau. In dem erneuten Rückgang des Einkaufsmanagerindex auf einen Wert von 51 sieht er eine von der Politik gewollte moderate Wachstumsverlangsamung, aber noch kein Anzeichen für ein einsetzendes „Soft Landing“ Chinas, erklärte Esser heute Mittag im Interview mit FINANCE-TV. Dies gelte, solange sich der Index über 50 Punkten halte, denn dies deute nach wie vor auf eine Wachstumsrate von rund 9 Prozent hin, so Esser. Vom Immobilienmarkt erwartet er keinen negativen Einfluss. „Eine Immobilienblase gibt es nur in einigen Städten und Segmenten. Die Situation ist nicht vergleichbar mit der am US-Immobilienmarkt vor dem Ausbruch der Subprime-Krise.“

 

Welche Aussichten Esser für China langfristig sieht und welche Zukunft er der Kommunistischen Partei prophezeit, erfahren Sie hier.

 

Quelle: FINANCE-TV