Newsletter

Abonnements

FINANCE-TV exklusiv: Private-Equity-Manager Illenberger hält Kreditmarkt für wackelig

(mih) Den deutschen Private-Equity-Markt sieht Stephan Illenberger (Foto) von Axa Private Equity „auf dem Weg zurück zur Normalität“. Eine umfassende Erholung oder gar eine Blase sieht der PE-Manager hingegen nicht: „Der Kreditmarkt ist nach wie vor wackelig. Die weitere Entwicklung der Staatsschuldenkrise wird auch die Möglichkeiten der Banken zur Vergabe von Akquisitionskrediten beeinflussen.“ Ein gutes Kreditumfeld sieht Illenberger nur für Unternehmen, die gut durch die Krise gekommen seien. In der Emission von Mittelstandsanleihen sieht er keine Alternative: „Manche Private-Equity-Häuser werden das versuchen, aber es wird sicher keine große Welle von Mittelstandsbonds geben. Unternehmen mit 100 oder 200 Millionen Euro Umsatz gehören nicht an den Kapitalmarkt.“

 

Für die nächsten Monate ist er optimistisch, der Dealflow sei gut. Allerdings ist die Zeit, in der man gute Unternehmen billig einkaufen konnte, nach Illenbergers Ansicht schon wieder vorbei. Dafür sorgt auch die wachsende Konkurrenz durch strategische Käufer. „Die Strategen sind im Kommen“, bilanziert Illenberger. Das komplette Interview mit einem der Granden der deutschen Private-Equity-Szene finden Sie hier.

 

Quelle: FINANCE-TV