Newsletter

Abonnements

FINANCE-TV: „Ohne Rating wird es schwer“

(san) Auch im Mittelstandssegment werden Ratings immer wichtiger – das prognostiziert Lutz Weiler, Vorstandschef der Equinet Bank. Im aktuellen Marktumfeld komme es für die Investoren mehr denn je darauf an, das Risiko abschätzen zu können. Schwierigkeiten sieht Weiler allerdings bei der Festlegung der Kupons: „Die Zeiten von Zinssätzen im Bereich von 5 oder 6 Prozent sind endgültig vorbei.“ Für Unternehmen eine schwierige Situation, müssen sie sich doch langfristig nach Alternativen zum klassischen Bankkredit umsehen. Ein Thema bleiben dabei auch Mezzanine-Finanzierungen, sagt Weiler im Interview mit FINANCE-TV. Sehen Sie das ganze Gespräch hier auf www.finance-tv.de.

 

Quelle: FINANCE-TV

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022