Newsletter

Abonnements

Fresenius Medical Care plant Anleihe-Emissionen

(sap) Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care plant, vorrangige, unbesicherte Anleihen im Volumen von 1,2 Milliarden US-Dollar und 250 Millionen Euro auszugeben. Die Tranchen werden zwischen 7,5 und zehn Jahren laufen, teilte der DAX-Konzern am Dienstag mit. Den Emissionserlös will der Dialysespezialist für Akquisitionen einschließlich der Übernahme von Liberty Dialysis Holdings, zur Rückzahlung von Finanzverbindlichkeiten und für allgemeine Geschäftszwecke verwenden. Die Anleihen würden im Rahmen einer Privatplatzierung institutionellen Anlegern angeboten, heißt es weiter. Die Ratingangetur Moody’s bewertet die angekündigten Bonds voläufig mit Ba2.

 

Quellen: Fresenius Medical Care, Moody’s, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Fresenius-CFO bei FINANCE-TV: „Kein großer Deal in der Pipeline“

Fresenius Medical Care platziert erfolgreich Anleihen

Fresenius Medical Care will mit Anleihen Geld für Übernahmen einsammeln

Fresenius Medical Care kauft für über 2 Milliarden US-Dollar in den USA

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022