Newsletter

Abonnements

Frisches Kapital für Affiris

(jok) Drei Millionen Euro frisches Kapital erhält das Wiener Biotech-Unternehmen Affiris. Der Investor MIG Fonds stockt damit seine Investition von 8,5 Millionen Euro auf 11,5 Millionen Euro auf. Affiris entwickelt Impfstoffe gegen Alzheimer, wobei das Unternehmen die Medikamente bereits in zwei Studien an Patienten getestet hat. Das neue Kapital soll für weitere Forschungen in diesem Bereich verwendet sowie für die weitere Entwicklung der hauseigenen Technologie Affitome benutzt werden.

 

Quellen: Standard, FINANCE