Newsletter

Abonnements

HSH-Trusts von Investor JC Flowers melden Insolvenz an

(ame) Die HSH-Trusts des Finanzinvestors JC Flowers haben Insolvenz angemeldet. Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Gerichtsunterlagen berichtet, haben die Trusts ausstehende Schulden von 383 Millionen Euro. Der Finanzchef von JC Flowers, Daniel Katsikas, erklärte, die Insolvenz werde den Trusts Luft verschaffen, um eine Umschuldung auszuhandeln. Gleichzeitig soll auf diesem Weg die Zwangsversteigerung des HSH-Aktienpakets verhindert werden.

Den Gerichtsunterlagen zufolge sind die neun Gesellschaften im Jahr 2006 gegründet worden, um für 1,25 Milliarden Euro 26 Prozent an der HSH Nordbank zu erwerben (mehr Infos: Verkauf der HSH-Beteiligung kurz vor Abschluss?).

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

Lesen sie hierzu auch:

HSH Nordbank braucht Kapital

J.C. Flowers legt konkretes Angebot für Hypo Real Estate vor

BayernLB und JC Flowers wollen IKB doch nicht

 

 

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022