Newsletter

Abonnements

HVB will Firmenkundengeschäft im Westen verdoppeln

(cow) Die Münchener HypoVereinsbank plant den massiven Ausbau ihres Firmenkundengeschäfts: Gerade in den westlichen Regionen Deutschlands soll sich der Marktanteil in diesem Bereich verdoppeln. Das sagte Firmenkundenchef Stefan Schmittmann gegenüber der Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag. Nach Aussage Schmittmanns sei die HVB im Mittelstandsgeschäft in Teilen Bayerns, Nord- und Ostdeutschlands bereits Markführer. Nun soll der Marktanteil im Westen von aktuell 2 Prozent auf 4 Prozent ausgebaut werden. Einen Zeithorizont für dieses Vorhaben nannte Schmittmann allerdings nicht. Auch ließ der Firmenkundenchef offen, ob eine Übernahme der IKB dazu beitragen könnte, um das Ziel zu erreichen. Dazu hieß es lediglich: “Unsere Ziele können wir durch organisches Wachstum erreichen.”

 

Quellen: EamS, FINANCE

 

 

 

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022