Newsletter

Abonnements

IWKA begibt Wandelschuldverschreibung

(cow) Die IWKA Aktiengesellschaft wird über ihre 100-prozentige niederländische Tochtergesellschaft IWKA Finance B.V. eine Wandelschuldverschreibung mit Wandlungsrecht auf bis zu 2,6 Millionen neue Aktien der Gesellschaft privat platzieren. Das gab die Gesellschaft am Montag bekannt. Die Privatplatzierung soll einen anteiligen Betrag am Grundkapital von bis zu 6,916 Millionen Euro unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre besitzen und wird im Wege eines Accelerated Bookbuildings an institutionelle Investoren durchgeführt. Im Rahmen des Bookbuildings werden der Wandlungspreis und der Gesamtnennbetrag festgelegt; der Zinssatz beträgt 3,75 Prozent p.a.. Die Ausgabe erfolgt in einer Stückelung von je 50.000 Euro und mit einer Laufzeit von 5 ½ Jahren. Die Anleihe soll im EuroMTF-Markt der Luxemburger Börse notiert werden.

Die Wandelschuldverschreibung wird von der Dresdner Bank als Sole Bookrunner und Lead Manager und der Landesbank Baden-Württemberg als Co-Lead Manager bei institutionellen Anlegern außerhalb der USA platziert.

 

Quellen: IWKA, FINANCE

 

 

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter