Newsletter

Abonnements

Kabel BW begibt 2 Milliarden Euro-Hochzinsanleihen

(akm) Der Kabelnetzbetreiber Kabel BW hat High Yield Bonds mit einem Emissionsvolumen von insgesamt 2 Milliarden Euro begeben. Beteiligt an der Transaktion waren die Credit Suisse, Deutsche Bank und J.P. Morgan. Ursprünglich war ein Börsengang von Kabel BW geplant gewese, dieser endete jedoch im Verkauf des Unternehmens an Liberty Global (mehr: Kabel BW geht für 3,2 Milliarden Euro an Liberty Global).

 

Quellen: Shearman & Sterling, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Presse: Kabel-BW-IPO wohl vom Tisch – Bieterwettkampf entbrannt

Finanzinvestor will Kabel BW bald an Frankfurter Börse bringen

Kabel BW lockt vorwiegend Finanzinvestoren an