Newsletter

Abonnements

KfW IPEX-Bank finanziert Kreuzfahrtschiffe

(sar) Die Finanzierung von zwei Kreuzfahrtschiffen der Aida-Flotte für die weltweit größte Kreuzfahrtreederei Carnival Corporation ist abgeschlossen. Die Finanzierung erfolgt durch zwei Bankenkonsortien mit vier beziehungsweise sechs Banken unter jeweiliger Führung der KfW IPEX-Bank.

Beide Schiffe werden von der Meyer Werft in Papenburg gebaut, wobei die Aidabella bereits 2008 in Dienst gestellt wurde. Das Konsortium zur Finanzierung der Aidabella besteht neben der KfW IPEX-Bank aus Citibank Europe, Mizuho Corporate Bank und Sumitomo Mitsui Banking Corp. Das noch zu bauende Aida-Schiff wird von einem Konsoritum aus Banca Bilbao Vizcaya Argentaria, BNP Paribas, DnB Nor Bank, Lloyds TSB Bank und Société Générale unter Führung der KfW IPEX-Bank finanziert. Bei den Darlehen, die sich auf 175,5 Millionen Euro und 239,2 Millionen Euro belaufen, handelt es sich um OECD-konforme Finanzierungen mit Hermesdeckung.

 

Quellen: KfW IPEX-Bank, FINANCE

+ posts