Newsletter

Abonnements

KfW schließt Sonderprogramm ab

(san) Das in der Krise aufgelegte KfW-Sonderprogramm ist Ende 2010 planmäßig ausgelaufen. Seit dem Start der Förderung für Unternehmen, die durch die Wirtschaftskrise in Schieflage geraten sind, bewilligte die Förderbank mehr als 4.800 Anträge mit einem Gesamtvolumen von 13,5 Milliarden Euro. Dabei entfiel zwar das Gros der Anträge auf mittelständische Unternehmen. Doch Mittel aus dem Fonds haben auch rund 300 Großunternehmen wie Heideldruck oder Pfleiderer in Anspruch genommen. Zwischen 200 und 300 Anträge seien derzeit noch nicht bearbeitet, sodass sich das Gesamtvolumen voraussichtlich noch auf 14,5 bis 15 Milliarden Euro erhöhen werde, erklärte Vorstandschef Dr. Ulrich Schröder auf der Jahresauftakt-Pressekonferenz der KfW in Frankfurt.

 

Quellen: KfW, FINANCE

 

Lesen Sie dazu auch:

Heideldruck bekommt Kredit und Garantie aus Wirtschaftsfonds