Newsletter

Abonnements

MAN wertet seine Scania-Beteiligung ab

(mco) Der MAN-Vorstand wertet seine Beteiligung an Scania ab. Das Unternehmen bestätigte einen entsprechenden Bericht der Börsen Zeitung. Demnach soll der Münchner Nutzfahrzeughersteller Finanzkreisen zufolge den Buchwert von Scania um rund 350 Millionen Euro abschreiben. MAN bilanziert seine 20 Prozent-Beteiligung at equity. Diese hatte zuletzt einen Buchwert von rund 1,4 Milliarden Euro. Die Abschreibung könnte das Jahresergebnis in die Verlustzone drücken, schrieb das Blatt. Dennoch könnte die Auszahlung einer symbolischen Dividende möglich bleiben.

 

Quellen: BöZ, FINANCE

 

Lesen Sie auch:

Presse: Volkswagen will MAN bald Übernahmeangebot unterbreiten

MANCFO Hornung geht

Invesco hält über 10 Prozent an MAN

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022