Newsletter

Abonnements

Maxdata erlöst 38,5 Millionen Euro mit Sale-and-Leaseback

(mih) Der mit dem anhaltenden Preisrutsch bei PCs und Notebooks kämpfende Computerhersteller Maxdata hat seine Immobilien an den Standorten Marl und Würselen veräußert und zurückgemietet. Der Erlös von 38,5 Millionen Euro stärkt die Bilanz des Unternehmens und soll in den Ausbau des Kerngeschäfts investiert werden, wo Maxdata für die Zukunft auch wieder Wachstum anstrebt. Dieses soll durch die Sale-and-Leaseback-Transaktion finanziert werden. Käufer der Immobilien ist ein nicht genannter Finanzinvestor.

 

Quellen: Maxdata, FINANCE

 

 

 

+ posts
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022