Newsletter

Abonnements

Merck plant Mischfinanzierung für Serono-Übernahme

(cow) Die Darmstädter Merck KGaA will die Übernahme der Serono SA sowohl aus den Barreserven als mit Hilfe von Fremdkapital finanzieren. Zunächst soll eine Zwischenfinanzierung aufgestellt werden. Bei der Barkomponente der Finanzierung soll es sich um eine Mischung aus einem syndizierten Darlehen, einer Anleihe und einer Kapitalerhöhung drehen. Die Kapitalerhöhung soll sich auf bis zu 2,5 Milliarden Euro belaufen.

Genaue Details der Finanzierung wolle Merck erst kurz vor Abschluss der Transaktion Anfang 2007 bekannt geben.

 

Quellen: vwd, FINANCE

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter