Newsletter

Abonnements

Mezzanine-Programme von ISE-Insolvenz betroffen

(mad) Nach verschiedenen Pressemeldungen musste die Innomotive Systems Europe (ISE) wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz anmelden. Dem Hersteller von Karosserieteilen, Überrollschutzsystemen und Fahrwerkskomponenten soll eine Kreditlinie gekündigt worden sein. Schon länger gab es Gerüchte über eine Krise des Zulieferers mit Sitz in Bergneustadt (Nordrhein-Westfalen). Betroffen von der Insolvenz sind auch verschiedene standardisierte Mezzanine-Programme. ISE hatte sich Nachrangkapital von Force 2005-1 (IKB/Deutsche Bank) sowie StaGe Mezzanine (WestLB) besorgt. Über die Höhe und die Auswirkungen auf die Transaktionen ist bisher noch nichts bekannt.

 

Quellen: ddp, FINANCE

 

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter