Newsletter

Abonnements

Moody’s belohnt Schuldenabbau von Bertelsmann mit besserem Rating

(sap) Die Ratingagentur Moody’s belohnt Bertelsmann für den strikten Schuldenabbau der vergangenen Jahre mit einer besseren Krediteinstufung. Das Rating des Medienkonzerns ist von Baa2 auf Baa1 angehoben worden, teilte Moody’s am Donnerstag mit. Der Ausblick ist stabil.

 

Seit Jahren hatte der Schuldenabbau oberste Priorität bei Bertelsmann. Der Konzern kaufte beispielsweise 2006 für 4,5 Milliarden Euro eigene Aktien zurück, um einen Börsengang zu vermeiden. Die wirtschaftlichen Schulden konnte bis Ende März 2011 auf 4,5 Milliarden Euro gesenkt werden. Vor fünf Jahren betrugen sie noch 10,6 Milliarden Euro. Damit hat Bertelsmann sowohl bei Standard & Poor’s (BBB+) als auch bei Moody’s wieder das selbstgesetzte Rating-Ziel erreicht.

 

Quellen: Reuters, FINANCE