Newsletter

Abonnements

Moody’s bestätigt Versatel-Ratings

(akm) Die Ratingagentur Moody’s hat die Bonitätsnote für das Telekommunikationsunternehmen Versatel mit B2 bestätigt. Mit B3 wurde die 525 Millionen Euro schwere Anleihe bewertet. Der Ausblick aller Ratings ist negativ. Auslöser für die Rating-Überprüfung war die im Mai angekündigte Übernahme durch den US-Finanzinvestor KKR (mehr: US-Finanzinvestor KKR will Versatel komplett übernehmen). Moody’s erwartet durch die Übernahme keine signifikanten Änderungen im Geschäfts- oder Finanzprofil von Versatel. Das Rating spiegelt Moody’s Erwartung wider, dass Versatel kurzfristig die existierende Kapitalstruktur refinanzieren wird, darunter auch die Anleihe über 525 Millionen Euro. Sie soll durch einen Bankkredit über 465 Millionen Euro ersetzt werden. Sobald diese Transaktionen erfolgreich abgeschlossen seien, wolle die Agentur alle ihre Ratings zurückziehen.

 

Quellen: Moody’s, FINANCE