Newsletter

Abonnements

Moody’s prüft TUI-Ratings auf mögliche Abstufung

(mco) Die Ratingagentur Moody’s hat Ratings der TUI AG auf die Beobachtungsliste für eine mögliche Herabstufung gesetzt. Dabei handelt es sich dabei um das Corporate Family Rating (B1) sowie die Einstufung der vorrangigen, unbesicherten und nachrangigen Verbindlichkeiten (B3). Damit reagiere die Agentur auf den angekündigten Verkauf der Mehrheit an seiner Reederei Hapag-Lloyd.

 

TUI sei ohne das Containerschiff-Geschäft weniger breit aufgestellt, begründete Moody’s den Schritt. Auch gebe es Unsicherheiten über die Verwendung des Verkaufserlöses und die Höhe der Sonderdividende. Außerdem habe TUI hohe Rückzahlungen von Verbindlichkeiten zu leisten, vor allem die jedes Jahr bis 2013 fällig werdenden Anleihen.

 

Quellen: Moody’s, FINANCE

 

Weitere Infos zum Thema in der FINANCE-Titelgeschichte 06/08:

FINANCE-06-2008-TUI.pdf