Newsletter

Abonnements

Moody’s senkt Behr-Ratings

(mco) Moody‘s hat das Unternehmensrating der Behr GmbH von Baa3 auf Ba2 bei negativem Ausblick heruntergestuft. Die Ratingagentur senkte auch das Rating für die Hybridanleihe über 100 Millionen Euro von Ba2 auf B1. Die Ratingaktion wurde ausgelöst durch eine Gewinnwarnung für das zweite Halbjahr 2008. Ursachen sind höhere Materialkosten sowie schwächere Verkäufe in Europa und den Vereinigten Staaten. Die Entwicklung von Behr liege damit deutlich unter den Erwartungen, teilte Moody’s mit. Erst im April war Behr von Baa2 auf Baa3 heruntergestuft worden.

 

Quellen: Moody’s, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022