Newsletter

Abonnements

Moody’s zieht Versatel-Ratings zurück

(sap) Die Ratingagentur Moody’s hat sämtliche Ratings des Telekommunikationsunternehmens Versatel wie angekündigt zurückgenommen. Davon betroffen ist inter anderem das Unternehmensrating von B2 und die Bonitätsnote der variabel verzinsten Anleihe über 525 Millionen Euro, die vorzeitig zurückgezahlt worden ist. Die Agentur gibt für diesen Schritt eigene geschäftspolitische Gründe an. Mehr hierzu unter: Moody’s bestätigt Versatel-Ratings.

 

Quellen: Moody’s, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

KKR hält nun 98,55 Prozent an Versatel

US-Finanzinvestor KKR will Versatel komplett übernehmen

Versatel geht an US-Finanzinvestor KKR

 

 

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022