Newsletter

Abonnements

Praktiker begibt Wandelschuldverschreibung

(cow) Die Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG, Kirkel, will Wandelschuldverschreibungen mit einem Gesamtvolumen von 150 Millionen Euro ausgeben. Die Wandelschuldverschreibungen, die Rechte zum Bezug von voraussichtlich 4,7 Millionen Aktien beinhalten, hätten eine Laufzeit von fünf Jahren, teilte der Baumarktbetreiber am Donnerstag mit. Der Kupon soll zwischen 2,25 Prozent und 2,75 Prozent liegen und die Wandlungsprämie zwischen 35 Prozent und 40 Prozent.

Endgültig würden Wandlungsprämie und Verzinsung erst bei der Preisfestlegung ermittelt. Praktiker werde den Emissionserlös zur teilweisen Finanzierung der der Max-Bahr-Übernahme verwenden.

Die Wandelschuldverschreibungen werden ausschließlich institutionellen Investoren außerhalb der USA, Kanada, Australien, Italien und Japan angeboten. Ein öffentliches Angebot der Wandelschuldverschreibungen finde nicht statt.

 

Quellen: Praktiker, FINANCE

 

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter