Newsletter

Abonnements

Presse: BayernLB-Tochter braucht frisches Kapital

(jok) Der Bayrischen Landesbank (BayernLB) droht ein weiterer finanzieller Kraftakt, berichtet das Handelsblatt. Nach Informationen der Zeitung braucht die BayernLB-Tochter Hypo Group Alpe Adria (HGAA) dringend frisches Kapital. Aus diesem Grund will die Bank offenbar den Rettungsschirm der österreichischen Regierung in Anspruch nehmen. In Brachenkreisen kamen außerdem Gerüchte auf, dass die Bank zusätzlich eine Kapitalerhöhung durchführen möchte.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter