Newsletter

Abonnements

Ratingagentur Fitch hebt Ausblick für Chemiekonzern BASF an

Die Ratingagentur Fitch blickt mit mehr Zuversicht auf die Bonitätsnote des Chemieriesen BASF. Der Ratingausblick sei auf “Stabil” von zuvor “Negativ” hochgesetzt worden, teilte Fitch mit. Nach Einschätzung der Agentur besitzen der Konzern wie auch andere Chemiefirmen genügend Spielraum, um die Finanzierungsanforderungen gemäß aktueller Bonitätsnoten zu erfüllen. Zwar wies Fitch auf steigende Rohstoffpreise hin. Die Entwicklung des Cashflow sei aber robust. Die Unternehmen seien für die weitere Expansion in einer guten Position. Fitch bestätigte die Bonitätsnote A+ für BASF.

 

Quelle: Reuters

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022