Newsletter

Abonnements

Regierung will Beteiligungsfinanzierung stärken

(mco) Die Bundesregierung und Spitzenverbände aus Wirtschaft und Finanzwelt bauen zunehmend auf die Beteiligungsfinanzierung zur Vermeidung von Kreditklemmen. Das geht aus dem Entwurf der Abschlusserklärung des heutigen Kreditgipfels hervor, aus dem das Handelsblatt zitiert. Mittelständische Beteiligungsgesellschaften (MBG), die von Bürgschaftsbanken oft in Personalunion geführt werden, sollen sich demnach leichter bei Betrieben engagieren können. MBG sollen sich auch bei Liquiditätsmaßnahmen und nicht nur bei Investitionsvorhaben beteiligen können. Die deutsche Bankenlandschaft zeige sich derweil in besserer Verfassung. Von Ende 2008 bis September 2009 sei die durchschnittliche Kernkapitalquote von 9,55 Prozent auf 10,65 Prozent gestiegen.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

 

Lesen Sie auch:

Mittelstandsfonds der Deutschen Bank steht

Sparkassen planen 550 Millionen Euro schweren Mittelstandsfonds

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter