Newsletter

Abonnements

Royalbeach will erste Unternehmensanleihe über bis zu 25 Millionen Euro platzieren

(sap) Die Royalbeach Spielwaren & Sportartikel Vertriebs GmbH will international wachsen und neue Absatzmärkte erschließen. Um diesen Wachstumskurs finanzieren zu können, will Royalbeach die erste Anleihe in der Unternehmensgeschichte begeben. Bei einer Festverzinsung von 8,125 Prozent p. a. über eine Laufzeit von fünf Jahren und einem Emissionsvolumen von bis zu 25 Millionen Euro plant das Unternehmen eigenen Angaben zufolge neben institutionellen Investoren auch Privatanleger anzusprechen. Die Stückelung beträgt 1.000 Euro. Der Bond kann ab dem 17. Oktober 2011 direkt über das Unternehmen erworben werden, heißt es in einer Mitteilung. Darüber hinaus könnten Anleger das Wertpapier auch über das Mittelstandssegment Bondm zeichnen. Die Royalbeach Spielwaren & Sportartikel GmbH entwickelt, produziert und vertreibt seit 1989 eigene Kollektionen von Sport- und Freizeitartikeln im In- und Ausland. Die Creditreform Rating AG beurteilt das Unternehmen mit BB+.

 

Quellen: Royalbeach Spielwaren & Sportartikel Vertriebs GmbH, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022