Newsletter

Abonnements

SGL Carbon verlängert syndizierten Kredit vorzeitig

(sap) Der Wiesbadener Grafitspezialist SGL Carbon hat die derzeit günstigen Rahmenbedingungen genutzt und die Laufzeit seines syndizierten Kredits vorzeitig bis April 2015 verlängert. Ursprünglich lief die Kreditlinie in Höhe von 200 Millionen Euro bis Mai 2012. Die SGL Group kann diese Linie, die derzeit nicht gezogenen ist, eigenen Angaben zufolge „weiterhin zu nahezu unveränderten Bedingungen und Konditionen“ nutzen.

Durch diese vorzeitige Verlängerung hat der Grafitspezialist die erste potentielle Fälligkeit eines größeren Finanzierungsinstruments von 2012 auf 2013 verschoben. Zu diesem Zeitpunkt werde die im Jahr 2007 emittierte Wandelschuldanleihe in Höhe von 200 Millionen Euro fällig, sofern diese nicht zuvor von den Anleihegläubigern in Aktien gewandelt werde, teilten die Wiesbadener am Donnerstag mit. Die Unternehmensanleihe über 200 Millionen Euro aus dem Jahr 2007 und die zweite Wandelanleihe über 190 Millionen Euro aus dem Jahr 2009 würden erst 2015 bzw. 2016 fällig. Lesen Sie hierzu auch: SGL Carbon begbit die nächste Wandelanleihe und SGL Carbon begibt Wandelanleihe.

 

Quellen: SGL Carbon, FINANCE