Newsletter

Abonnements

Smart-Mezzanine-Nehmer EmQtec insolvent

(mad) Der Automobilzulieferer emQtec musste jetzt Insolvenz anmelden. Nach Unternehmensangaben hatten Banken „letztlich eine Prolongation bestehender Kreditlinien verweigert bzw. an Bedingungen geknüpft, die die Gesellschaft nicht erfüllen kann“. Offenbar fielen die Augsburger dem gegenwärtigen Abwärtsstrudel der Automobilwirtschaft zum Opfer. Die Aktie des Unternehmens, die im geregelten Markt der Börsen Frankfurt und München gehandelt wird, brach nach der Meldung ein. Neben Bankfinanzierungen hatte emQtec sich auch Mittel aus dem Mezzanine-Programm „SmartMezzanine“ gesichert. LBBW, HSH Nordbank und die Hamburger Sparkasse hatten Ende 2006 Genussrechte in Höhe von 196,5 Millionen Euro von offenbar 29 mittelständischen Unternehmen, unter ihnen auch emQtec, am Kapitalmarkt refinanziert.

 

Quellen: emQtec, Augsburger Allgemeine, Mezzanine-Bericht.de

 

Lesen Sie hier mehr:

 

SmartMezzanine steht vor der Verbriefung

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter