Newsletter

Abonnements

S&P bestätigt Bertelsmann-Ratings bei negativem Ausblick

(cow) Standard & Poor’s Ratings Services hat die Einstufung des Gütersloher Bertelsmann Konzerns, inklusive RTL Group S.A., mit BBB+ bestätigt. Auch das Kurzfristrating befinde sich weiterhin bei A-2. Der Ausblick sei jedoch negative, teilte die Agentur am Donnerstag mit. Bertelsmann hatte sich seit dem 23. Mai auf dem Watchlist der Agentur für eine mögliche Herabstufung befunden.

S&P begründet den Schritt mit dem erfolgreichen Abschluss des Verkauf von BMG Music Publishing an den französischen Medienkonzern Vivendi. Der weiterhin negative Ausblick gründe in der hohen Verschuldung, den das Unternehmen durch die Übernahme des 25-prozentigen Anteils der Groupe Bruxelles Lambert schultern müsse. „Der hohe Verschuldungsgrad des Konzerns dürfte bis Ende 2007 anhalten“, erklärt S&P-Analystin Anna Overton. Auch die Entschuldungsstrategie des Konzerns berge noch finanzielle Risiken

Für den angekündigten Bond erwartet S&P dieselbe Ratingeinstufung wie für den restlichen Konzern.

 

Quellen: S&P, FINANCE

 

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter