Newsletter

Abonnements

S&P hebt Bonitätsnote von Kabel Deutschland auf BB- an

Die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) hat ihre Bonitätsnote für den Börsenneuling Kabel Deutschland verbessert. Die langfristige Kreditwürdigkeit werde nun mit BB- statt bisher eine Stufe niedriger mit B+ eingeschätzt, teilte S&P mit. BB- ist aber noch keine gute Note und warnt vor spekulativen Elementen.

 

S&P betonte, der Ausblick des Ratings sei stabil, was zunächst nicht auf eine weitere Veränderung hindeutet. Die Anhebung gehe auf die solide operative Entwicklung des Unternehmens in den vergangenen zwölf Monaten zurück. Es werde mit moderaten Verbesserungen beim operativen Ergebnis gerechnet.

 

Quelle: Reuters

 

Mehr Infos unter:

Kabel Deutschland an weiteren Zukäufen interessiert

 

 

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022