Newsletter

Abonnements

S&P hebt Ratingausblick für Düngemittelkonzern K+S an

Die Ratingagentur Standard & Poors (S&P) beurteilt die Aussichten für die Kreditwürdigkeit des Salz- und Düngemittelkonzerns K+S optimistischer als noch zuletzt. Der Ratingausblick für den Kasseler Konzern sei auf “Positiv” von “Stabil” angehoben worden, teilte S&P am Montag mit. Die Einstufung der Bonität bleibe weiterhin “BBB”, die Note für das kurzfristige Rating bei “A-2”. S&P sieht durchaus Chancen, die Bewertung innerhalb der nächsten zwölf Monate um einen Schritt heraufzusetzen. Dazu müsse das Branchenumfeld weiterhin als günstig angesehen werden und die Finanzpolitik des Konzerns für Unterstützung sorgen.

 

Quelle: Reuters

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022