Newsletter

Abonnements

Staatliche Förderung für Seed-Finanzierung?

(cow) Eine Expertengruppe des Bundesfinanzministeriums fordert die staatliche Unterstützung von Früh- und Wagnisfinanzierern. Demnach sollen diejenigen Investoren, die Start-up-Gesellschaften finanziell unterstützen, im Falle eines Verkaufs ihrer Anteile von der Abgeltungssteuer ausgenommen werden. „Wenn eine vermögende Privatperson 30 Prozent an einem Start-up hält und diesen Anteil nach drei Jahren verkaufen will, soll dies steuerfrei möglich sein“, sagt Professor Christoph Kaserer von der TU München, die mit dem Gutachten für das Bundesfinanzministerium beauftragt worden war.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

 

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter