Newsletter

Abonnements

Stahlhändler Klöckner & Co bringt Kapitalerhöhung auf den Weg

(sap) Der Stahlhändler Klöckner & Co hat seine geplante Kapitalerhöhung gestartet. Mitte Mai hatte das Duisburger Unternehmen diesen Schritt bereits angekündigt. Der Bezugspreis je Anteilsschein betrage 15,85 Euro, teilte der Stahlöhändler am Donnerstag mit. Durch die Ausgabe von 33,25 Millionen neuen Papieren erwartet KlöCo eigenen Angaben zufolge einen Erlös in Höhe von 527 Millionen Euro. Der Konzern, der seit seinem Börsengang 2006 bereits 24 Unternehmen zugekauft hat, will damit weitere Akquisitionen finanzieren.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Stahlhändler KlöCo plant für weitere Zukäufe Kapitalerhöhung

Klöckner & Co übernimmt brasilianische Frefer

Klöckner & Co kauft Macsteel

Klöckner & Co will in USA zukaufen und US-Umsatz verdoppeln

Klöckner & Co kauft in Texas zu

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022