Newsletter

Abonnements

Symrise schließt revolvierende Kreditlinie über 300 Millionen Euro ab

(akm) Der Dufthersteller Symrise hat eine revolvierende Kreditlinie über 300 Millionen Euro vereinbart. Die Kreditlinie hat eine Laufzeit von fünf Jahren und dient der vorzeitigen Ablösung Ende 2011 fälliger Verbindlichkeiten sowie der Finanzierung weiteren Wachstums. Darüber hinaus begab der Konzern erstmals eine Anleihe mit siebenjähriger Laufzeit, über die 300 Millionen Euro eingeworben wurden. Zusätzlich hatte Symrise bereits im Oktober im Rahmen einer Privatplatzierung ein langfristiges Darlehen über 175 Millionen US-Dollar aufgenommen (Symrise erhält langfristiges Darlehen über 175 Millionen Dollar von Prudential). Mehr zur Refinanzierung lesen Sie in der aktuellen FINANCE-Ausgabe von Dezember 2010/Januar 2011. Hier geht es zum Abo.

 

Quellen: dpa-AFX, Reuters, FINANCE

 

Weitere Infos:

Dufthersteller Symrise sondiert vorzeitige Umschuldung

Symrise plant Debütanleihe ohne Rating

Symrise prüft Refinanzierung und sucht Zukaufsziele