Newsletter

Abonnements

TAG Immobilien erlöst 132 Millionen Euro

(akm) Die TAG Immobilien AG hat mit einer Kapitalerhöhung und Wandelschuldverschreibungen insgesamt über 132 Millionen Euro erlöst. Vom 22. November bis zum 6. Dezember 2010 hatte das Unternehmen seinen Aktionären rund 11,6 Millionen neue Aktien und 9 Millionen neue Wandelschuldverschreibungen zum Bezug angeboten, teilte TAG mit. Die Aktien und Wandelschuldverschreibungen wurden zudem am 2. Dezember 2010 ausgewählten Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung, vorbehaltlich der Ausübung der Bezugsrechte, angeboten. Der Bezugspreis für die neuen Aktien wurde auf 5,70 Euro festgelegt, der Bezugspreis für die Wandelschuldverschreibungen auf 7,40 Euro. Mit dem Erlös soll das freiwillige Übernahmeangebot an die Aktionäre der Colonia Real Estate AG finanziert werden.

 

Quellen: TAG Immobilien, FINANCE

 

Mehr dazu:

TAG Immobilien will für Colonia-Kauf 133 Mio Euro einsammeln

TAG Immobilien besorgt sich mit Wandelanleihe erneut Geld

TAG Immobilien erhöht Beteiligung an Bau-Verein zu Hamburg