Newsletter

Abonnements

Talanx plant Börsengang 2012

(akm) Deutschlands drittgrößter Versicherungskonzern Talanx plant offenbar 2012 seinen Börsengang zu wagen. “Talanx könnte nächstes Jahr an die Börse gehen”, sagte Vorstandschef Herbert Haas der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Dienstagsausgabe) zufolge. Der IPO sei nun nicht mehr an eine größere Übernahme geknüpft. Vielmehr könne der Konzern zunächst einen kleineren Anteil im Wert von rund einer Milliarde Euro platzieren und damit einen Fuß in die Tür der Börse setzen, argumentierte Haas. Später könne Talanx bei Bedarf mit weiteren Kapitalerhöhungen mehr Geld einsammeln. Noch im Dezember hatte Haas einen Börsengang ausgeschlossen. Ende vergangener Woche hatte es in Finanzkreisen jedoch geheißen, Talanx habe die Investmentbank Rothschild mit der Vorbereitung eines IPO beauftragt (mehr: Kreise: Talanx holt IPO-Pläne aus der Schublade).

 

Quellen: Reuters, F.A.Z., FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022