Newsletter

Abonnements

ThyssenKrupp-Ratings steigen bei S& P

(cow) Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat die langfristige Bonitätsbewertung der ThyssenKrupp AG von vormals BBB- auf BBB angehoben. Diese Erhöhung wirkt sich auch auf die vorrangigen unbesicherten Verbindlichkeiten des Konzerns aus. Der Kurzfristrating wurde von ursprünglich A-3 auf A-2 angehoben.

Bei S& P begründet man die Bonitätsverbesserung mit dem Scheitern der Übernahme des kanadischen Stahlkonzerns Dofasco. Nicht zuletzt dadurch habe sich das finanzielle Risikoprofil der Gruppe verbessert.

 

Quellen: S& P, FINANCE

 

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter