Newsletter

Abonnements

Volkswagen verbrieft Leasing-Forderungen

(ank) Die VW-Tochter Volkswagen Leasing hat Leasingverträge im Gesamtwert von knapp 1 Milliarde Euro verbrieft und die Anleihen erfolgreich am Markt platziert. Die Anleihen wurden in der Verbriefungstransaktion “Volkswagen Car Lease 13” (VCL 13) in zwei Tranchen platziert: Die erste Tranche hat ein Volumen von 920 Millionen, die zweite eines von 33 Millionen Euro. Beide Tranchen haben eine Laufzeit bis Februar 2017. Das Portfolio besteht aus knapp 86.000 Leasingverträgen mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von sieben Monaten. Moody‘s hat für die Anleihen der größeren Tranche ein Rating von Aaa, für die Anleihen der kleineren Tranche ein Rating von A1 vergeben.

 

Quellen: Moody’s, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022