Newsletter

Abonnements

WCM verliert Hälfte des Grundkapitals

(cow) Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG hat in der Jahresbilanz 2005 einen Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals ausgewiesen. Schuld daran sind Rückstellungen wegen des schwelenden Streits mit den Finanzbehörden um Steuernachforderungen. Demnach betrage der Jahresfehlbetrag der Gesellschaft für 2005 rund 43 Millionen Euro. Der Jahresabschluss müsse noch vom Aufsichtsrat des Unternehmen genehmigt werden. Nach dem Jahresabschluss werde das Eigenkapital der WCM AG noch mit rund 110 Millionen Euro ausgewiesen. Derzeit betrage das Grundkapital noch 288,8 Millionen Euro.

 

Quellen: WCM, FINANCE

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter