Newsletter

Abonnements

Weitere Kapitalengpässe bei Zapf

(cow) Der angeschlagene Puppenhersteller Zapf Creation AG, Coburg, steht abermals vor Kapitalengpässen. Der neue Großaktionär MGA Entertainment habe eine Beteiligung an der benötigten Kapitalmaßnahme bislang noch nicht zugesagt. In seiner Rede auf der Hauptversammlung berichtete Zapf-CEO Georg Kellinghusen von einer Kapitalerhöhung von bis zu vier Millionen Euro, die aktuell vorbereitet würde: “Wir wollen und können eine Entscheidung in dieser Frage nicht auf die lange Bank schieben”, führte Kellinghusen aus. In welchem Umfang und zu welchen Konditionen die Kapitalerhöhung genutzt werden solle, könne er jedoch noch nicht sagen.

 

Quellen: FTD, FINANCE

 

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter