Newsletter

Abonnements

Wiener Städtische plant Anleihe im Wert von 250 Millionen Euro

(jok)Die Wiener Städtische Versicherung AG plant, eine Hybridanleihe mit einem Volumen von 250 Millionen Euro zu begeben. Mit dem Erlös aus der Anleihe soll die finanzielle Flexibilität gesichert sowie die Wachstumsstrategie des Versicherers weiter fortgesetzt werden. Aus diesem Grund wird das Kapital nach Angaben des Unternehmens für die Stärkung der Eigenmittel sowie zur Finanzierung von Akquisitionen in Zentral- und Osteuropa verwendet.

Mit der Vergabe der Anleihe setzt die Wiener Städtische ihre Kapitalmarktstrategie fort. Die Ratingagentur Standard& Poors bewertete die beabsichtige Emission mit einem „A-“ Rating. Die Laufzeit der Anleihe ist unbefristet.

 

Quellen: Wiener Städtische, FINANCE